Versand und Zahlungsbedingungen

§ 1 Lieferung, Nachlieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.
Im Einzelfall bietet Ihnen YELLOWGREEN Teillieferungen an, dass ein zunächst nicht lieferbares Produkt später bei Verfügbarkeit zugesandt wird (Nachlieferung). Wir weisen Sie darauf hin, dass bei der Nachlieferung ebenfalls Versandkosten oder Nachnahmegebühren entstehen.

§ 2 Umtausch
YELLOWGREEN ist zum Umtausch von einwandfreier Ware nicht verpflichtet. YELLOWGREEN erfüllt Ihr Umtauschverlangen im Regelfall, soweit dies möglich ist. Für den Neuversand wegen Umtauschs kann YELLOWGREEN zusätzlich Versandkosten berechnen. Ihr Widerrufsrecht (vgl. § 4) wird durch diese Regelung in keiner Weise beschränkt oder ausgeschlossen. Ware, die im Vereinsdesign und/oder mit Ihrem Namen versehen wurde, ist vom Umtausch ausgeschlossen.

§ 3 Zahlung
Bei YELLOWGREEN können Sie deutschlandweit bequem per Rechnung (voreingestellt) oder Vorkasse bezahlen. YELLOWGREEN behält sich vor, die Zahlungsarten Rechnung für einzelne Bestellungen abzulehnen. Unsere Kunden im Ausland bitten wir, ausschließlich per Vorkasse zu bezahlen.
Bei der Bezahlung mittels Vorkasse zahlen Sie im Voraus direkt auf das Konto von YELLOWGREEN. Es ist zu beachten, dass bei Vorkasse-Zahlungen (insbesondere aus dem Ausland) evtl. Bankgebühren von Ihnen zu tragen sind. Es muss der volle Rechnungsbetrag bei YELLOWGREEN eingehen.
Wählen Sie die Bezahlung per Nachnahme, so kann YELLOWGREEN die Zahlungsart nachträglich in die für Sie kostengünstigere Bezahlung per Rechnung ändern.

Bitte überweisen Sie bei Zahlung per Vorkasse den fälligen Betrag an die YELLOWGREEN GmbH auf folgendes Konto:

Postbank Stuttgart . IBAN: DE74 6001 0070 0965 9217 02 . BIC: PBNKDEFF

§ 4 Fälligkeit und Verzug
Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss sofort fällig. Bei Bezahlung per Rechnung enthält die Rechnung das Fälligkeitsdatum. Kommen Sie in Zahlungsverzug, so ist YELLOWGREEN berechtigt, Verzugszinsen zu berechnen.

§ 5 Mahngebühren
Begleichen Sie eine fällige Kaufpreisforderung von YELLOWGREEN trotz erfolgter erster Zahlungserinnerung nicht, so ist YELLOWGREEN berechtigt, für die 2. Mahnung eine Mahngebühr in Höhe von 5 EUR und für die 3. Mahnung eine weitere Mahngebühr in Höhe von 7,50 Euro zu verlangen. Sollten Sie alle Zahlungs- und Mahnfristen verstreichen lassen, werden wir den Rechnungsbetrag einfordern lassen.

§ 6 Versandkosten

Die anfallenden Versandkosten betragen einheitlich 4,50 Euro. Unser Versandpartner ist Hermes. Wir geben lediglich einen Teil unserer Versandkosten weiter. Ab einem Bestellwert von 100 Euro liefern wir Versandkostenfrei. Sollten die tatsächlich entstehenden Versandkosten die berechneten Versandkosten im Einzelfall überschreiten, werden Sie von unserem Service-Team umgehend kontaktiert.

§ 7 Verpackungsentsorgung

Wir sind gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem „Grünen Punkt“ der Duales System Deutschland AG) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen. Wir haben hierfür die Vfw GmbH mit der Rücknahme unserer gebrauchten, restentleerten Verpackungen ohne grünen Punkt beauftragt. Sie können diese unentgeltlich der Vfw übergeben. Zur weiteren Klärung der Rückgabe bei solchen Produkten kontaktieren Sie bitte gebührenfreie die Vfw GmbH unter 0800-8394357.